Frank Ocean - Channel Orange

Frank Ocean – Channel Orange

Frank Ocean – Channel Orange
8 Stimmen, 3.88 durchschnittliche Bewertung (78% Ergebnis)

In den Staaten ist Frank Ocean’s Debut-Album “Channel Orange” eines der meist erwartetsten und beliebtesten Soul/R’n’B/Hip-Hop Alben des Jahres. Auch in anderen Ländern feiert das Album großen Erfolg. Der 25-jährige aus Californien hat eine unverwechselbar entspannte, klare Stimme. Man kennt sie aus diversen Hip-Hop-Refrains, beispielsweise dem Song “No Church in the Wild” von Jay-Z und Kanye West.

Sein Sound ist perfekt abgestimmt. Entspannte Bässe, lässige Synthezizer und Effekte, und nicht zuwenig Live-Intrumente wie Schlagzeug, Gitarre und Piano. R’n’B-Musik mit einem Hauch Soul und einer Spur von Hip-Hop. Er ist kein Soulsänger der über großen Herzschmerz am Mikrofon rumheult. Nein, was ihn auszeichnet ist die gewisse Leichtigkeit und Coolness in den Songs. Trotzdem singt er sehr gefühlvoll und die Texte bringen so teils eine gewisse Tragik und Nostalgie mit sich.

Die perfekte Musik zum relaxen, für jeden der auf Black-Music steht.